Arztportal -  GUSbox®

aktualisiert am:  16.01.2015



           







  
       
       

Die Systemfamilie GUSbox® ist eine Entwicklung der Gemeinschaft unabhängiger Softwarehäuser im Gesundheitswesen, kurz GUS genannt.

An Ihr sind folgende Softwarehäuser beteiligt :
  • Abasoft
  • Apris
  • ARZT&PRAXIS
  • DATA-AL
  • Data Control
  • Frey ADV
  • INDAMED
  • InterData
  • Mediamed Systec
  • Medvision
  • Promedico
  • Schwerdtner

Seit dem Jahre 2010 ist auch das Deutsche Gesundheitsnetz (DGN) als namhafter Anbieter von Netzwerkprodukten wie KV-SafeNet*, Internet - Portalen und elektronischer Signaturkarten an der Entwicklung beteiligt.
Die ersten Prototypen der GUSbox® wurden im Jahre 2005 auf der Medica in Düsseldorf vorgestellt.
Seitdem wird mit der GUSbox® bundesweit ein System eingeführt, welches alle Kommunikationsprozesse, die in einer Arztpraxis auftreten können, automatisiert abarbeitet.

Mit der Einbeziehung des DGN als Infrastrukturanbieter hat sich das Portfolio der Systeme GUSbox® auch auf Modelle mit einfacher Routerfunktion erweitert.

Folgend eine Übersicht über die momentan aktuellen Varianten der GUSbox®, deren Grundfunktionen und Anwendungen.




GUSbox® Varianten 

 Bezeichnung  Grundfunktionen und Anwendungen


 
DGN GUSbox® S 


 Zugangsrouter zum KV-SafeNet* unabhängig vorhandener
 Praxisverwaltungssoftware (PVS)
 
 wird als Mietgerät zur Verfügung gestellt
 Folgende Funktionen sind mit diesem System möglich :

  • Upgradbare Firmware
  • Sicherheits-Update
  • 24-Stunden Austausch-Service und Kunden-Hotline
  • SMS-Versand, Medimed
  • optionaler Web-Zugang DGN medsafe
  • optionaler Online-Terminkalender DGN DocVisit
  • über 140 KV-spezifische bundesweite Anwendungen mit KV-SafeNet*
 Abmessungen (BxHxT) : 158x28x155 mm
 


DGN GUSbox® M2




 Praxis-Kommunikationslösung für Nutzer ausgewählter PVS
 
 Die Funktionen der GUSbox® lassen sich aus folgenden PVS 
 bedienen:

 Abasoft; Apris; DATA-AL; InterArzt; Medibit; Medical Office;
 MeDo.win; MedVision; Promedico; Q-Med; QuincyWin; S3 Win
 

 wird als Mietgerät zur Verfügung gestellt
 Folgende Funktionen sind zusätzlich zur GUSbox® S möglich :
  • KV-Connect (abhängig vom KV-Bereich)
  • sicherer E-Mail-Versand
  • D2D
  • eDMP, DALE-UV
  • DGN LOEM & DGN Labordatenabruf (LDT)
  • Faxserver über optionale ISDN-Karte 
  • PVS-Update
 Abmessungen (BxHxT) : 135x30x85 mm

GUSbox® L
 
 
Praxis-Kommunikationslösung für Nutzer ausgewählter PVS
 
 Die Funktionen der GUSbox® lassen sich aus folgenden PVS 
 bedienen:

 Abasoft; Apris; DATA-AL; InterArzt; Medibit; Medical Office;
 MeDo.win; MedVision; Promedico; Q-Med; QuincyWin; S3 Win
 

 wird als Mietgerät zur Verfügung gestellt
 Folgende Funktionen sind zusätzlich zur GUSbox® S und M2 möglich :

 Abmessungen (BxHxT) : 210x55x125,5 mm



DGN GUSbox® 19"
 
 Security Gateway für Klinik-Rechenzentren und MVZ
 sowie Zugangsrouter zum KV-SafeNet*
 
 
 Die Industrieausführung der GUSbox® kann auch
 als gemanagter D2D - Server für bis zu 10 Clients fungieren
 Das System wurde zum 01.03.2013 von der KBV zertifiziert.





Die Hard- und Softwareplattform der GUSbox® stellt eine Entwicklung für alle Bundesländer dar.  
Der konkrete Einsatz dieser Lösung in den verschiedenen kassenärztlichen Bereichen der Bundesrepublik erfordert eine KV-spezifische Anpassung und Implementierung in der jeweiligen Praxis. 

Dieser Aufgabe stellen wir uns in Sachsen-Anhalt, im nördlichen Sachsen und Thüringen.

Ausgehend von den notwendigen Kommunikationsdiensten und den vorhandenen technischen Voraussetzungen macht unser Team Vorschläge zur technischen Realisierung in Ihrer Praxis.


   Formular Bedarfserfassung Telematikdienste




Wollen Sie noch mehr über das umfangreiche Thema möglicher Online-Dienste erfahren, so besuchen Sie bitte auch
unseren Bereich  eHealth Dienste

Mehr über aktuelle Netzwerke im Gesundheitswesen und deren Weiterentwicklung lesen Sie unter   KV Netzwerke  .





   
 


Meinungen und Rückfragen an:


Dipl. Ing. (FH) Jens Dräger
Leiter Systemtechnik
Götze + Reichstein Bürosysteme GmbH
E-Mail: Jens.Draeger@GR-Buerosysteme.de

 





 H O M E .  .  .



 


* Bitte beachten Sie, dass KV-SafeNet nicht mit der Firma SafeNet, Inc., USA, in firmenmäßiger oder vertraglicher
   Verbindung steht.


 
 















Magdeburg ► Dessau-Roßlau   ►  Halle/Saale   ► Leipzig    ► Saalekreis  ► Burgenlandkreis ► Jerichower Land
Landkreis Börde  ► Harz   ►  Salzlandkreis   ► Anhalt-Bitterfeld    ► Wittenberg ► Mansfeld-Südharz 
Weißenfels  ► Merseburg-Querfurt   ►  Saalkreis   ► Sangerhausen   ► Mansfelder Land ► Köthen  ► Zerbst   
Bernburg ►Schönebeck   ►  Aschersleben-Staßfurt   ► Quedlinburg   ► Wernigerode ► Halberstadt  ► Ohrekreis  ► Brehna  ► Teutschenthal  ► Bennstedt
Sachsen   ►  Sachsen-Anhalt   ► Thüringen   ►    

 

Telematik ►eHealth   
DGN GUSBox S ► DGN GUSBox 19  ► GUSBox L ► D2D Server ► DGN MedSafe 

Hausarztzentrierte Versorgung HzV ► ► KVSafeNet Provider ► ► ► Router
Labordatenübertragung LDT ► gevko ► PC Fax ► E-Mail ► SMS  ► PVS ►
Praxisverwaltungsprogramm ► AbaSoft ► Apris ► DATA-AL ► Interarzt ► Medibit ► Medical Office ►
MeDo.win ► MedVision ► Promedico ► Q-Med ► QuincyWin ► S3 Windows
Gemeinschaft unabhängiger Softwarehäuser ►
KVSA ► KV Sachsen-Anhalt ► KV Sachsen ► KV Thüringen